CAN-AM® RYKER – RADMUTTER KANN REISSEN

    Oktober 2019

    Betreff: Can-Am® Ryker – Radmutter kann reißen
     

    Sehr geehrter Can-Am On-Road-Besitzer,

    Aus unseren Unterlagen geht hervor, dass Sie ein möglicherweise betroffenes Fahrzeug besitzen.


    Betroffene Modelle

    Spezifische Seriennummern von Can-Am Ryker der Modelljahre 2019 und 2020.


    Was könnte das potenzielle problem darstellen?

    Bei den Radmuttern können sich Risse bilden, was eine reduzierte Spannkraft verursacht. Dies könnte letztendlich die Integrität der Radbaugruppe und somit das Fahrzeugverhalten beeinträchtigen. Dadurch könnte das Unfallrisiko erhöhen.


    To confirm that your VIN (Vehicle identification Number) is affected, contact your authorized Can-Am On-Road dealer or BRP at 1-888-272-9222 between 8:00 a.m. and 8:00 p.m. Eastern time 7 days a week.

    Can-Am® Spyder® Roadster RT™ 2013 – Erhöhte Temperatur im Motorraum

    Mai 2015
     

    Sehr geehrte/r Besitzer/in eines Can-Am Spyder RT 2013,
     

    Diese Mitteilung wird Ihnen zugeschickt, weil BRP Sicherheitsrückrufe an bestimmten Can-Am Roadster-Modellen durchführt. Aus unseren Unterlagen geht hervor, dass Sie der Eigner eines möglicherweise betroffenen Fahrzeugs sind.


    Potentielles Problem

    Unter extrem heißen Umgebungstemperaturbedingungen und Betrieb mit niedriger Drehzahl ist es möglich, dass die Temperatur im Motorraum ansteigt. Dadurch erhöht sich das Risiko einer Verbrennung bei Hautkontakt oder eines Brandschadens beim Fahrzeug.

    Anschlussstück des Tandemhauptbremszylinders

    September 25th, 2013

    Sehr geehrter Eigentümer eines Can-Am Roadster,

    Bombardier Recreational Products Inc. führt einen Sicherheitsrückruf für bestimmte Fahrzeuge durch.

    Aus unseren Unterlagen geht hervor, dass Sie der Eigentümer eines möglicherweise betroffenen Fahrzeugs sind.

    Worin besteht das potentielle Problem?


    Bei bestimmten Fahrkonditionen kann der Anschlussstück des Tandemhauptbremszylinders schmelzen und es kann Bremsflüssigkeit auf eine Wärmequelle tropfen. Dies kann zu einem Fahrzeugbrand führen.

    Tankverschlußkappe Austausch

    Januar 23rd, 2013

    Sehr geehrter Eigentümer eines Can-Am-Roadsters,
    Bombardier Recreational Products Inc. ("BRP") führt derzeit einen Sicherheitsrückruf bei bestimmten Fahrzeugen durch.
    Gemäß unserer Unterlagen sind Sie Eigentümer eines potenziell betroffenen Fahrzeugs.

    Worin liegt das potenzielle Problem?


    Die Tankverschlußkappe dichtet den Kraftstofftank-Einfüllstutzen möglicherweise nicht richtig ab. Eventuell austretende Kraftstoffdämpfe in der Nähe einer Zündquelle könnten so ein Feuer verursachen.

    Inspektion/Austausch

    Januar 23rd, 2013


    Sehr geehrter Eigentümer eines Can-Am-Roadsters,

    Bombardier Recreational Products Inc. („BRP“) führt derzeit einen Sicherheitsrückruf bei bestimmten Fahrzeugen durch.

    Gemäß unserer Unterlagen sind Sie Eigentümer eines potenziell betroffenen Fahrzeugs.

    Worin liegt das potenzielle Problem?
    In einigen Fällen können Kraftstoffdämpfe aus dem Kraftstoffdampfabscheiderbehälter-Entlüftungsschlauch im geschlossenen Motorraum austreten. Austretende Kraftstoffdämpfe in der Nähe einer Zündquelle könnten so ein Feuer verursachen.